Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Geltungsbereich
    Für alle Lieferungen von EMT-Academy UG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend EMT-Academy) an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
  • Vertragspartner
    Der Kaufvertrag kommt zustande mit EMT-Academy UG (haftungsbeschränkt), Sauerwiesen 2, 67661 Kaiserslautern Handelsregister: Amtsgericht Kaiserslautern, HRB 33124.
  • Vertragsschluss
    • Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Bestellung dar.
    • Durch Anklicken des Buttons [Kaufen/kostenpflichtig bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Ihr Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.
    • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und sind für den Kunden verbindlich. Die Lehrgangsgebühr sowie eventuelle Verpflegungskosten werden entweder am Tag der Veranstaltung vor Ort gezahlt oder im Voraus beim Abschluss der Bestellung.. Bei Firmenkunden auf Rechnungsbasis benötigen wir vorab eine schriftliche Kostenübernahmeerklärung für Teilnahmegebühren und eventuelle Verpflegungskosten sowie im Falle von Betriebshelferkursen und einer Mitgliedschaft der Firma bei einer Berufsgenossenschaft einen ausgefüllten “BG-Bogen”. Eventuell nicht übernommene Teilnehmergebühren werden grundsätzlich dem Auftraggeber bzw. dem entsendenden Betrieb in Rechnung gestellt.
    • Programmänderungen aus aktuellem Anlass behält sich EMT-Academy UG (haftungsbeschränkt) vor. Sie ist berechtigt, Veranstaltungen räumlich zu verlegen und/oder einen anderen Termin ersatzweise zu benennen. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, u.a. Erkrankung des Referenten, höherer Gewalt oder bei zu geringer Teilnehmerzahl gilt die zugesagte Leistung als nicht verfügbar. In diesem Fall kann die Veranstaltung abgesagt oder verlegt werden. Der Teilnehmer wird unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

      Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die Haftung der EMT-Academy UG (haftungsbeschränkt) beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Mit der Anmeldung werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Kunde anerkannt.

      • Widerrufsrecht
        • Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
        • Stornierungen sind grundsätzlich per E-Mail an info@emt-academy.de zu richten und werden von EMT-Academy UG (haftungsbeschränkt) in gleicher Form bestätigt. Bei Abmeldung bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von EUR 10,- erhoben. Bei Abmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von EUR 35,- erhoben. Bei Stornierungen ab einem Tag vor der Veranstaltung wird die volle Gebühr fällig. Die volle Gebühr wird auch in jedem Falle des Nichterscheinens fällig, unabhängig davon, weswegen der Teilnehmer zurücktritt oder nicht erscheint. Der Teilnehmer hat jedoch das Recht, einen Vertreter zu benennen, der an seiner Stelle das Seminar oder die Veranstaltung besucht. Die notwendigen Voraussetzungen an den Teilnehmer bleiben die Gleichen.

  • Preise und Versandkosten
    • Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
      • Eigentumsvorbehalt
        • Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.